Samstag, 2. März 2013

Ein Sitzplatz für meinen Nagellack

Nach langer Zeit habe ich mal wieder etwas selbstgemachtes für euch. Besser gesagt etwas selbst genähtes. Auch wenn mir das Nähen überhaupt nicht liegt, so fand ich diese Idee bei Dawanda ziemlich cool. Denn wenn der Nagellack nicht mehr ganz voll ist, müsste man die Flasche jedes Mal anheben und kippen. So kommt man mit nur einer Hand viel leichter an den Lack. :) Ich hatte noch ein wenig Stoff bei mir zu Hause liegen und so probierte ich es aus. Das Ergebnis zeige ich euch heute. Es tut mir Leid, ich kenne mich in der Näher-Sprache nicht so aus. Deswegen ist alles etwas stümperhaft beschrieben. Ich hoffe ihr könnt euch trotzdem die Vorgehensweise vorstellen. ツ

SAM_4406

Materialien die ihr für solch ein Exemplar braucht, sind folgende:

- Ein Stück Stoff

- Nadel und Faden

- Füllmaterial

SAM_4408

Und schon kann es losgehen. Den Stoff habe ich im Reste-Verkauf von Ikea für einen Euro vor einer ganzen Weile gekauft. Das Füllmaterial ist einfacher Deko-Sand, ebenfalls von Ikea.

Am Anfang überlegt ihr euch, wir groß das Ganze werden soll. Rechnet einen Rand von ca. 50 mm dazu. Ich hab die Form nebeneinander auf dem Stoff umrissen, somit spart man einen Rand mit nähen. :) Nachdem ihr die beiden Seiten, also vorne und hinten, ausgeschnitten habt, könnt ihr die Ränder zu nähen. Ich habe die Ränder der Schönheit wegen “inside out” zugenäht. Nach dem nur noch ein kleines Stück frei ist, stüplt ihr das Ganze um und füllt den Deko-Sand ein. Macht den Sitzsack nicht zu voll, damit man ihn sich noch zurecht “formen” kann. Er darf also nicht zu steif werden. Meine Erfahrung sagt, dass es reicht das Ganze bis zur Hälfte zu füllen. Nun noch das Loch zu nähen und fertig. :) Wie man vielleicht erahnen kann, dauert das Herstellen nicht sehr lange.

SAM_4405

Auf diesem Bild sieht man das Stück, welches zum Befüllen offen bleiben musste. Vielleicht könnt ihr mir den Trick verraten, wie man das Stück hinterher trotzdem verstecken kann!?

SAM_4401Für die bessere Vorstellungskraft, was man mit dem Sitzsack machen kann, hier noch zwei Bilder mit meinem allerliebsten Nagellack (OPI Teenage Dream - Katy Perry Collection).

SAM_4403

Leider habe ich momentan gar keine Zeit, mich dem Basteln zu widmen. Ich hoffe nach meinem Studienabschluss habe ich wieder mehr Lust und Laune dafür. Die Liste mit den Ideen ist sehr lang (z.B. die oder die oder die). ツ

Wie ich meinen Nagellack aufbewahre, hier entlang!

Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    haste fein gemacht - hier ein Tipp - damit man das Fülloch nachher nicht sieht einfach den Stoff umklappen und mit ein paar ganz kleinen Handstichen zwischen den beiden inneren Stoffteilen zunähen. Schon sieht mans von außen (fast) nicht. Dauert aber bissl länger.
    Super Verwendung für unseren Deko-Sand :)
    Das Clipboard ist supertoll - muss mir gleich irgendwo eins besorgen und basteln ! Falls du Gläser zum Glühwürmchenfangen brauchst hätte ich jeden Tag aufs Neue welche mit Schraubverschluß abzugeben :)
    Viele liebe Grüße ausm Wald,
    Jule

    AntwortenLöschen
  2. hey maria,
    du hast auf meinem blog das teeset gewonnen :D
    schickst du mir noch deine adresse und dann macht sich das set auf den weg zu dir ^^

    liebe grüße
    ina

    AntwortenLöschen